top of page

Fr., 24. Nov.

|

Sonnenstein Loft

FORMA/R/TS

Interdisciplinary Art Happenings - curated by Damián Cortes Alberti - live music, installation, tea party, performances

FORMA/R/TS
FORMA/R/TS

Zeit & Ort

24. Nov. 2023, 18:00 – 26. Nov. 2023, 18:00

Sonnenstein Loft, Sonnensteinstraße 11-13, 4040 Linz, Austria

Über die Veranstaltung

FORMA/R/TS ist eine Projektreihe, die aus  mehrtätigen Veranstaltungen besteht. Aus diverse Genres werden  Kunstprojekte zeigen, die anhand eines thematischen Fadens miteinander  in Verbindung stehen.

Konzerte, Ausstellungen, Vorführungen für diverses Publikum soll an  einem Ort die Begegnung möglich machen und dabei die Vielfalt des Ortes,  der KünstlerInnen sowie der Gäste zeigen und am Standort zum  kulturellen gesellschaftlichen Leben beitragen. Kuratiert werden die  Veranstaltungen von Damian Cortés Alberti, Künstler mit Anbindung an  internationale Szenen in Argentinien, Chile, Mexiko, Kroatien, Südkorea  und Österreich.

The Second@Sex: 

#Exhibition/Video Installation

Tee Party/Vernissage

24.11.2023 um 18:00 

Austellung bis 24.12.23 Abend 

Projekt Titel: “Our Family Garden II: Prva Ženska Linija”

Kollektives Ritual der Landschaftswiederherstellung, geleitet von Smirna Kulenovic.

Ausgangspunkt sind 100 Teilnehmerinnen, die gemeinsam 1000 medizinische Ringelblumen in den verlassenen Kriegsgräben am Rande von Sarajevo (Zlatište, Föderation Bosnien und Herzegowina) pflanzten. Die Kriegsgräben von Zlatiste sind seit der Belagerung von Sarajevo (1992-1995)

verlassen. Dieses künstlerische Ritual wurde von Smirna Kulenovic in Solidarität mit all den Leben inszeniert, die durch Kriegshandlungen und Umweltgewalt auf der ganzen Welt gestört oder verloren wurden. Das Ritual wird in einem neuen Kontext wiederhergestellt.

Künstlerin: 

Smirna Kulenović (Sarajevo / BIH)

ist eine transdisziplinäre Künstlerin, Aktivistin und Forscherin mit Sitz in Wien, Österreich. Ihre Praxis konzentriert sich auf Performance, partizipatorische und Kunst im öffentlichen Raum - als Methoden zur Auseinandersetzung mit kulturellen, persönlichen und ökologischen Verkörperungen von Trauma, Identität und Erinnerung in Nachkriegslandschaften. Ihre jüngste künstlerische Forschung konzentriert sich auf Rituale und Dialoge zwischen den Spezies. Sie arbeitet als Künstlerin und Forscherin am Ars Electronica Center (BioLab und Deep Space) in Linz.

Teile diese Veranstaltung

bottom of page