top of page

Sa., 02. Dez.

|

Sonnenstein Loft

FORMA/R/TS

Interdisciplinary Art Happenings - curated by Damián Cortes Alberti - live music, installation, tea party, performances

FORMA/R/TS
FORMA/R/TS

Zeit & Ort

02. Dez. 2023, 18:00

Sonnenstein Loft, Sonnensteinstraße 11-13, 4040 Linz, Austria

Über die Veranstaltung

FORMA/R/TS ist eine Projektreihe, die aus  mehrtätigen Veranstaltungen besteht. Aus diverse Genres werden  Kunstprojekte zeigen, die anhand eines thematischen Fadens miteinander  in Verbindung stehen. Konzerte, Ausstellungen, Vorführungen für diverses Publikum soll an  einem Ort die Begegnung möglich machen und dabei die Vielfalt des Ortes,  der KünstlerInnen sowie der Gäste zeigen und am Standort zum  kulturellen gesellschaftlichen Leben beitragen. Kuratiert werden die  Veranstaltungen von Damian Cortés Alberti, Künstler mit Anbindung an internationale Szenen in Argentinien, Chile, Mexiko, Kroatien, Südkorea  und Österreich.

The Second@Sex:

HOUSE OF CHICHARRAS/HAUS DER ZIKADEN: 

#MultimediaInstallation

Tee Party/Vernissage

02.12.2023 um 18:00 

Austellung bis 03.12.23 Abend 

Projektbeschreibung: “House of Chicharras/Haus der Zikaden” ist eine Multimedia Installation zur Thema Identitätssuche. Eine Retrospektive, in der die Künstlerin Fatima El Kosht, mit Fotos und Dokumenten ihres familiären Archivmaterials und auch mit eigenen Textbeiträgen und Soundkompositionen, eine Geschichte über Migration, Entwurzelung, Interkulturalität, weibliche Unterdrückung und gesellschaftliche Parallelwelten erzählt. Die Multimedia Installation vereint das Screening eines in Argentinien gedrehten Films, ein Buch, Diapositive, Archivmaterial und Klanglandschaften. Diese interagieren und ergänzen sich sowohl thematisch als auch in der Gestaltung des Raumes.

Künstlerin: 

Fatima El Kosht (AT/AR)

Fatima El Kosht ist eine austro-argentinische Künstlerin, die in Linz, Österreich, lebt. Ihre interdisziplinären Kollaborationen bewegen sich in den Bereichen Musik, Performance, Medienkunst und Installation. Als Komponistin und Multiinstrumentalistin tritt sie solo oder in verschiedenen Ensembles mit einem südamerikanisch angehauchten Repertoire auf. Sie ist außerdem in den Bereichen elektroakustische Improvisation, Sounddesign und Fieldrecording für bildende Kunst, Film und Animation tätig. In den letzten Jahren hat sie sich verstärkt der Medienkunst und der digitalen Dokumentation gewidmet und schließt 2023 einen Master in Time Based Media an der Kunstuniversität Linz ab. Sie arbeitet an zahlreichen Dokumentationsarbeiten über das soziokulturelle Geschehen in Oberösterreich und im Ausland mit, produziert und entwickelt verschiedene Settings für die nichtkommerzielle Plattform DORF TV. Für die mehrsprachige audiovisuelle Performance "Las Dos Caras/Von der Dualität der Migration" erhielt sie 2017 den Preis Picture your Sound your Picture (PySyP) des Österreichischen Komponistenverbandes und mit Unterstützung der KUNSTSAMMLUNG des Landes Oberösterreich. 2018 veröffentlichte sie “Revision of the history of Tango/Social background and research of afro-descendant traces in its musical development”, im AV Akademiker Verlag. Eines ihrer laufenden Projekte ist die multimediale Installation "House of Chicharras" zum Thema "Rekonstruktion von Welten", eine interdisziplinäre Komposition aus Text, Archivmaterial, Fotografie, einem in Argentinien gedrehten Film und Musik. Kooperationen: Klangwolke, fiftitu%, Anton Bruckner Universität Linz, MAIZ, Phönix Theater, Kunstuniversität Linz, Musiktheater Linz, DORF TV, Mundo Redondo, ARS Elektronika, etc.

Kontakt: fatima.el.kosht@gmail.com

Diese Veranstaltung teilen

bottom of page