top of page

So., 16. Apr.

|

Linz

STUDIO SHOWING // MIRJAM STADLER

Dimensions of ReLATion+ships by Mirjam Stadler

STUDIO SHOWING // MIRJAM STADLER
STUDIO SHOWING // MIRJAM STADLER

Zeit & Ort

16. Apr. 2023, 19:00

Linz, Sonnensteinstraße 11-13, 4040 Linz, Austria

Über die Veranstaltung

Dimensions of ReLATion+ships 

Residency Showing 

16.4.2023

19:00

Tickets: Freiwillige Spende

Trailer: 

https://www.mirjam-stadler.com/kunstprojekte

About the residency artist: MIRJAM STADLER

https://mirjam-stadler.com/ueber-mich

TÄNZERIN, CHOREOGRAPHIN, TANZ- & MUSIKPÄDAGOGIN, INTEGRATIVE KÖRPERARBEIT PRAKTIKERIN (i.A.), PSYCHOLOGIN und NATUR- & WILDNISPÄDAGOGIN

Nach der tänzerisch-musikalischen Ausbildung mit den Schwerpunkten Tanz und Stimme an der Universität Mozarteum besucht sie regelmäßig Workshops mit internationalen Kursleiter*innen in unterschiedlichen Tanzstilen (überwiegend zeitgenössischer Tanz) und mit verschiedenen Schwerpunkten (Technik, Improvisation, Komposition & Choreographie). Als Tänzerin und Performerin war Mirjam in verschiedenen Tanzstücken und Opernproduktionen in Österreich und anderen Ländern zu sehen - u.a. in den Stücken „Ulli Ullmann“ von Transitheart Productions und "Me" von TRAK Dance Ensemble, sowie in dem Film "Precious - LIEBEnsWERT" von Carola Mair und als Mitglied im "Salzburg Soundpainting Collective" und in der Tanzgruppe "Das Collektif".

Ihre eigenen Choreographien „Natur-Kräfte“, „Ein Tropfen Faszination“ und "ALoneLy ?" wurden in verschiedenen Orten in Linz, in Salzburg und bei den Halleiner Kulturtagen aufgeführt. In ihrer künstlerischen Arbeit verbindet sie die verschiedenen Bereiche ihrer Ausbildungen und lässt so Tanz, Musik, Aspekte aus der Psychologie und ihre Verbundenheit zur Natur miteinander verschmelzen.

About the piece:

Choreographie & Dramaturgie: Mirjam Stadler

Performerinnen: Andrea Plass, Eva Novoa Tufet, Hanna Rath, Jolanda Lülsdorf, Marianne Bäck

Musik: Katharina Dengel

(photos if used: "Silent Photography" von Sebastian Poltschak)

Das Stück „Dimensions of ReLATion + ships“, welches an der Schnittstelle zwischen Tanz und Performance steht, erforscht aus unterschiedlichsten Blickwinkeln das Thema „Beziehungen“. Gemeinsam mit den fünf Performerinnen macht die Choreographin Mirjam Stadler dieses Thema durch Tanz, Bewegung, Klang und Stimmungen erlebbar. Die variantenreichen Facetten, die durch Bewegung, Musik und Sound verkörpert werden, reichen von spannungsgeladenen Momenten über hoch emotionale Zustände bis hin zu flüchtigen Begegnungen. Das Publikum wird eingeladen sich in verschiedene Rollen

hineinzuversetzen und sowohl sich selbst als auch gesellschaftliche Normen zu hinterfragen.

Diese Veranstaltung teilen

bottom of page